Changing Tides
    

      
Cadysa will deine Kekse

Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.



Strand

Cadysa liegt unweit einer Meeresbucht, welche überwiegend durch Dämme und Deiche gesäumt ist, damit die Wellen des peitschenden Meeres nicht die Straßen und die Promenade überschwemmen. Neben den künstlich angelegten Dämmen existieren auch natürliche Dämme, Küstenabschnitte mit großen Felsen, welche durch die wiederkehrende Flut geformt wurden. Daneben existieren allerdings auch einige wenige Küstenabschnitte mit kleineren Steinen. Besonders begehrt sind die wenigen sandigen Abschnitte - vor allem im Sommer tummeln sich hier allerhand Badegäste, auch wenn das Wasser sogar dann recht kalt ist. Die Küste ist ziemlich karg, hier wächst nur hier und da etwas Gestrüpp und Gras, sowie Moos auf den großen, vom Meerwasser feuchten Steinen. Über Betontreppen gelangt man von der Straße hinunter zum Strand, allerdings sind weder sie noch die Straße beleuchtet oder werden im Winter frei geräumt. Im Herbst und Winter sind die einzigen Besucher an der Küste die meckernden Möwen und ein paar wenige Angler.

Du hast nicht die Berechtigung Themen in diesem Forum anzusehen.